Isotretinoin und Alkohol

3 min read

Spirituosen und Medikamente vertragen sich meist nicht gut. Das weiß eigentlich jeder. Aber gerade wenn es um Medikamente geht, die über einen längeren Zeitraum eingenommen werden müssen, ist dies manchmal schwierig. Ein spezielles Interessengebiet für viele Menschen ist Alkohol und Accutane.

Darf man auf Isotretinoin und Alkohol kombinieren?

Die Beziehung zwischen Wirkstoff und Spirituosen basiert auf der Person, ihrer Gesundheit und Leberfunktion sowie anderen Medikamenten, die sie einnehmen können. Wenn Sie Alkohol und Accutane trinken, ist es in der Regel wichtig, den Arzt über alle anderen Substanzen zu informieren, die Sie einnehmen. Dazu gehören nicht nur Medikamente, Alkohol oder andere Verordnungen, sondern auch Zusatzstoffe und Vitamine.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Isotretinoin zusammen mit Ethanol anwenden. Alkohol und Isotretinoin sind keine sichere Kombination, besonders wenn Sie große Mengen trinken. Sie können unangenehme Nebenwirkungen haben, wie z. B. verstärkte Herzschläge, Wärme oder Rötung unter der Haut, Kribbeln, Übelkeit und Erbrechen.

In seltenen Fällen kann auch Accutan Nebenwirkungen haben, die mit Leber- und Lebertoxizität verbunden sind. Bei einigen Personen hat Tabletten nachweislich eine Erhöhung des Blutcholesterins und der Triglyceride, ein Blutfett, verursacht. Ethanol könnte diese Werte weiter erhöhen. Die meisten Patienten sehen jedoch eine Abnahme dieser Lipide auf normale Werte, nachdem der Tabletten-Zyklus abgeschlossen ist.

Bei Einnahme von Isotretinoin und Spirituosen kann es zu Reizungen der Schleimhaut von Magen und Darm kommen und zu Durchfällen oder Erbrechen führen.

Accutane und Alkohol – darauf müssen Sie achten

Manchmal kommt es vor, dass während der Einnahme des Medikaments ein Ereignis eintritt, bei dem Sie ein Glas Spirituosen trinken möchten. Aber Ihr Organismus ist als geschwächt und reagiert deshalb empfindlicher auf Alkohol als wenn Sie gesund sind. Deshalb sollten Sie bei jedem Medikament und Ethanol vorsichtig sein. Falls Sie dennoch auf einer Feier eingeladen sind und etwas trinken möchten, sollten Sie auf einige Dinge achten.

  • Direkt nach der Einnahme des Droge keinen Alkohol trinken und mindestens 45 Minuten warten.
  • Trinken Sie nach oder vor mindestens 1 Glas Wasser pro Glas Spirituosen .
  • Verzichten Sie nach Möglichkeit auf harten Spirituosen und nutzen Sie stattdessen Bier oder Wein.
  • Trinken Sie so wenig wie möglich.
  • Essen Sie etwas, um die Auswirkungen von Ethanol zu reduzieren.
  • Wenn Sie sich schwindelig fühlen, hören Sie auf, Alkohol zu trinken.
  • Bei Accutane und Spirituosen hören Sie auf Ihren Körper wann es genug ist.
Dr. med. Sabine Sietasch

Written by

Dr. med. Sabine Sietasch

Ich bin Dr. Sabine Sietasch und arbeite als Hautärztin und Allergologin in Regensburg. Mir ist es ein persönliches Anliegen, daß meine Patientinnen und Patienten sich vertrauensvoll auf meine professionelle Kompetenz verlassen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.